Praktikum in der Öffentlichkeitsarbeit im Museum

Shawket Ali Sahil neben seiner Vitrine

2016 habe ich an der Ausstellungsintervention „Überlebensgeschichten von A bis Z. Dinge von Geflüchteten“ teilgenommen. So habe ich das Museum kennen gelernt. Besonders interessiert hat mich die Arbeit im Pressebereich.

 

Von 26.06 bis 21.07.2017 habe ich im Haus der Geschichte Baden-Württemberg ein Praktikum in den Abteilungen Presse und Öffentlichkeitsarbeit und Museumspädagogik gemacht. Da habe ich mit sehr netten Kolleginnen und Kollegen zusammen gearbeitet. Am ersten Tag habe ich mit Frau Reinlaßöder eine Vorstellungsrunde gemacht und dabei alle Kolleginnen und Kollegen kennengelernt. Danach habe ich mit der Arbeit angefangen.

Das war für mich ein bisschen anstrengend. Aber Herr Schaller und Frau Meißner haben mir geholfen. In dieser Zeit habe ich Flyer korrigiert und ausgeteilt, sowie Online-Kalender bearbeitet. Außerdem habe ich Pressemitteilungen geschrieben.

Für den Arbeitsbereich Bildung und Vermittlung habe ich eine Ideensammlung zu Themenführungen erarbeitet und mich dabei besonders mit dem Museum der Gegenwart beschäftigt.

Das ist für mich sehr gut: Ich habe viel über die deutsche Geschichte erfahren und dabei auch viele neue deutsche Wörter gelernt. In dieser Zeit habe ich auch viele neue Erfahrungen gesammelt. Diese Erfahrungen helfen mir in der Zukunft.

Shawket Ali Sahil, Journalist und Physiklehrer an einer High-School für Mädchen und Jungen in Afghanistan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.